Presbyteriumswahl 2020

Kirchengemeinden bzw. Presbyterien finden unterstützendes Material zu allen Phasen der Presbyteriumswahl 2020 „Gemeinde mit mir“ im Intranet EKiR.intern. Dort gibt es unter anderem das Logo „Gemeinde mit mir“ zum Download sowie Informationen und Vorlagen für eine Plakatkampagne, die Gemeinden zur Suche von Kandidatinnen und Kandidaten nutzen können. Zur Übersicht: https://portal.ekir.de/intranet/amt_beruf/2023/uebersicht

EKiR.intern heißt das Intranet der Evangelischen Kirche im Rheinland, das über das EKiR-Portal zugänglich ist. Es bietet ehrenamtlich und beruflich Mitarbeitenden in der Evangelischen Kirche im Rheinland Informationen und Materialien für den internen Gebrauch, individuell auf ihren Bedarf abgestimmt. Sortiert sind die Inhalte nach Themen, Ämtern und Berufsgruppen, so dass Nutzerinnen und Nutzer mit nur wenigen Klicks zu ihren Informationen gelangen. Auch die Materialien zur Presbyteriumswahl 2020 sind dort abgelegt.

Zugriff auf das Intranet bzw. das Portal haben alle Nutzerinnen und Nutzer, die über eine ekir.de-Adresse verfügen. Als ehrenamtlich oder beruflich Mitarbeitende in der Evangelischen Kirche im Rheinland – also natürlich als Presbyterin oder Presbyter – können Sie sich über https://portal.ekir.de/ registrieren.

Da der Registrierungsprozess etwas Zeit in Anspruch nehmen kann, gibt es hier schon mal die wichtigsten Informationen und Materialien zum Download.

 

Willkommensmappe für Ehrenamtliche

Presbyterinnen und Presbytern den Einstieg in ihr Ehrenamt erleichtern – das soll mit Hilfe einer neuen Willkommensmappe gelingen, die sich an ehrenamtlich Mitarbeitende in Gremien der Evangelischen Kirche im Rheinland wendet. Die Mappe informiert über Möglichkeiten der Begleitung und Unterstützung im Ehrenamt, über Rechte, Finanzen, Fortbildungen, Versicherungen und bietet verschiedene Vorlagen, zum Beispiel für die Erstattung von Reisekosten oder die Bescheinigung über ehrenamtliche Arbeit.

Die Willkommensmappe wurde von der Gender- und Gleichstellungsstelle der rheinischen Kirche entwickelt und wird zu Beginn des nächsten Jahres an alle Kirchengemeinden verschickt, damit sie an neu- und wiedergewählte Presbyteriumsmitglieder übergeben werden kann. Gemeinden haben die Möglichkeit, die Mappen mit Unterlagen für die Arbeit vor Ort zu ergänzen: zum Beispiel mit Kontaktlisten, Gremiumssatzungen, Gemeindekonzeptionen oder einer aktuellen Ausgabe des Gemeindebriefs.

Eine PDF-Datei der Willkommensmappe steht unten zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

„Den Laden in kleinen Schritten voranbringen“

weiterlesen

„Mein Herz brennt für die evangelische Kirche“

weiterlesen

Presbyterium kurz erklärt

weiterlesen
Presbyterium

Was macht ein Presbyter, eine Presbyterin?

weiterlesen